Pressemitteilung

ONE TRANSFER, Integralias neueste ONE-Innovation feiert Premiere auf der Busworld 2019

Vollständige Steuerung des Fahrzeugs von einer einzigen Konsole (IBBC) aus, bis zu 6 Kubikmeter Raum für Gepäck, mehr Platz für Fahrgäste und elektrische Türen für Fahrer und Laderäume sind die neuen Angebote von Integralia für ONE TRANSFER, ONE + und ONE mit 25 Sitzplätzen.

Integralia stellt auf der Busworld 2019 seinen neuen Minibus ONE TRANSFER vor, die neueste Entwicklung der ONE-Serie für Mittelstrecken- und Touristenreisen, die aufgrund ihrer Kapazität und Nachhaltigkeit das bisher bekannte Minibusmodell stark nach vorne bringt. ONE TRANSFER ist einzigartig durch sein Gepäckvolumen, einzigartig durch den herausragenden Fahrgastkomfort und einzigartig aufgrund der eingebauten Technik zur Erhöhung der Sicherheit – all das, ohne dabei die 5,5 Tonnen des zulässigen Maximalgewichts auf dem Fahrgestell des Mercedes Benz-Sprinters zu überschreiten.

ONE TRANSFER von Integralia bietet bis zu 21 Sitzplätze plus Fahrersitz und Laderäume, wie sie es bisher bei Minibussen noch nicht gegeben hat, dank der Kapazität von sechs Kubikmetern Nutzfläche. Sie können sich auf der Busworld am Stand 637 in Halle 6 selbst von allen Details dieses Fahrzeugs überzeugen und vier weitere Modelle dieser Serie (ONE +, ONE 25, T ONE URBAN und T ONE PMR ansehen, die das Angebot von Integralia für die Busworld 2019 abrunden.

Als Ergebnis der Entwicklungsarbeit des Ingenieursteams wurden Verbesserungen und neue Entwicklungen auf alle Modelle übertragen. Jeder Integralia-Minibus ist mit der IBBC (Integralia Bus Board Control) ausgestattet, mit der das gesamte Fahrzeug von einer zentralen Konsole aus gesteuert werden kann, was die Effizienz, Sicherheit und den Kundenservice erhöht.

Dank der Kohlefaserzusammensetzung und anderen Innovationen ist das ONE-Fahrgestell vielseitig, nachhaltig und leicht. Sie machen die neue innere Gepäckablage für diesen Minibus möglich, mit der mehr als zwölf Kabinenkoffer eines beliebigen Modells transportiert werden können. Die 2 zu 2-Verteilung in parallelen Reihen und sein flacher Innenboden machen ihn einzigartig in seinem Segment.

ONE + exklusiv und mit 18 Sitzen

Der neue Minibus ONE + von Integralia hat sowohl seine Kapazität auf bis zu 18 Sitze erhöht als auch die Beinfreiheit für die Fahrgäste. Mit diesem Minibus legt Integralia ein Angebot für das Jahr 2019 vor, das die Exklusivität des Fahrzeuginnenraums bewahrt und ein ideales Gleichgewicht herstellt in Bezug auf die Anzahl der Fahrgäste und die Möglichkeit, deren gesamtes Gepäck zu transportieren.

Die Aufteilung in zwei parallele Sitzreihen für die Fahrgäste ist weiterhin die einzige Lösung bei 5,5 Tonnen schweren Aufbauten auf einem Sprinter und ermöglicht weitere Komfortoptionen, die Integralia für unverzichtbar hält, wie Garderobe und Kaffeemaschine, Besprechungstisch, Flachboden für die Fahrgäste und gepolsterte Innenräume. Zusätzlich stellt ONE + auf der Busworld einen neuen Sessel vor, der dem Qualitätsanspruch von Integralia für diese Minibusse gerecht wird und auch die Ästhetik und Geräumigkeit und somit gleichzeitig den Komfort verbessert.

ONE 25 Sitze

Integralia hält an seinem Engagement für die ONE-Version fest und bietet Minibusse mit bis zu 25 Sitzplätzen plus Fahrersitz bei 5,5 Tonnen schweren Aufbauten auf den Mercedes Benz Sprinter. Dieses Wunderwerk der Technik beinhaltet die IBBC-Konsole zur Steuerung des gesamten Fahrzeugs sowie die neue Gepäckablage für mehr Platz für die Koffer der Fahrgäste. Für den neuen ONE mit 25 Sitzplätzen und für alle weiteren Entwicklungen haben wir die Meinung und Anforderungen von Kunden und Nutzern berücksichtigt, um sie mit den neuen technischen Verbesserungen zufrieden zu stellen.

Interiores diáfanos

T ONE Urban und T ONE für PMR

Die Serie T ONE basiert auf einem Mercedes Benz VS30-Van und Integralia stellt auf der Busworld zwei seiner beliebtesten Varianten vor: den T ONE PV mit 19 Sitzen, 4 Bereiche für PMR und vertikaler Rampe; den T ONE Urban mit zentralem Niederflur-Zugang für 26 Fahrgäste mit 1 Bereich für PMR und automatischer Rampe. Dieses Fahrzeugkonzept beinhaltet die IBBC Konsole, mit der sämtliche Fahrzeugoptionen gesteuert werden können, einschließlich der Rampe.

Uso de cookies

En Integralia utilizamos cookies para que tengas la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies ACEPTAR